Nullachtfuenfzehn0815’s Blog
mein ganz alltäglicher Wahnsinn

Det hätte ick nisch erwartet, wah.

Neulich, mein Eiphone klingelt: “ Jahaa, ich bin´s. Die Frau Schmihidt, von neulich, von der Wohnungsbesichtigung. Ich wollte Sie mal fragen wann ich mal zum ausmessen kommen kann?“

Ich wusste erst gar nicht ob ich mich trauen soll zu fragen, wie Sie das meint. Ich tat es: “ Ah, Sie haben wohl die Zusage von der Hausverwaltung bekommen? “ “ Ja, ja“ sagte sie.

O.k., dachte ich, mir kann es ja egal sein. Also vereinbarte ich einen „Ausmesstermin“ . Als es soweit war, habe ich schon damit gerechnet das sie wieder mit ihrer Schwester auftaucht. Aber ich habe mich getäuscht. Sie kam mit ihrer Schwester und deren Tochter. Diesmal bemerkten auch die Beiden das meine Wohnung extrem voll war, nachdem Sie weider mit Schuhen und ohne irgendwelche Höflichkeiten in mein Wohnzimmer eingefallen waren. Denn, das arme, kleine, schwarzhaarige, dunkelhäutige Mädchen wurde von Ihrer Mutter auf den Balkon delegiert, damit sie nicht im Weg steht.

Nach einer ausgiebigen Diskussionsstunde über so wichtige Themen wie: Wo hänge ich meine Rathaaaaaaaaaaaaaaanlampe auf und wo stelle ich mein Rathaaaaaaaaaaaaaaaanregal hin, traute ich mich dann zu fragen  wie Sie die Hausverwalterin davon überzeugt hat, das sie die beste Mieterin „ever“ ist. Sie meinte  nur: “ Och, das weiß ich auch nicht, aber der Mietvertrag liegt schon beim Arbeitsamt zur Bewilligung vor.“

Klar dachte ich, wo sonst.

Wer mich kennt weiß, das ich ein überaus toleranter Mensch bin. Aber meine Toleranz hat auch Grenzen. Und wenn ich sowas höre, dann könnte mir die Hutschnur hochgehn. Und dazu kommt noch, das sie wohl noch einige Zeit die Miete vom Amt bezahlt bekommen wird, denn die einzige Arbeit die sie je vermittelt bekommen wird, ist wohl als Walze im Strassenbau. Und da ja auch dort die Krise angekommen ist, wird das wohl auch erstmal nichts werden.

 

An dieser Stelle möchte ich noch darauf hinweisen, dass die Namen der betreffenden Personen natürlich von mir geändert wurden.

 

 

 

Advertisements

Keine Antworten to “Det hätte ick nisch erwartet, wah.”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: